Detail

Einstrangzopf

1 h 50 min
Gesamtzeit
30 min
Zubereitung
1 h
Wartezeit
18 min
Backen

Einfacher geht es kaum! Schritt für Schritt zeigen wir Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen einen Einstrangzopf flechten können. Mit Käse und Fleisch belegt eignet sich unser Einstrangzopf perfekt als Mittagssnack bei der nächsten Wanderung.

Zubereitung

Teig

Alle Zutaten – ausser das Eigelb zum Bestreichen – in eine Schüssel geben und von Hand oder mit der Maschine zu einem geschmeidigen, wattigen Teig kneten. Den Teig anschliessend ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. 

Nach 30 Minuten den Teig zusammenfalten und weitere 30 Minuten ruhen lassen. Dadurch wird die Hefe aktiviert und der Teig lässt sich anschliessend besser formen.

Formen

Nach der Ruhezeit den Teig in Portionen à ca. 90 g aufteilen. Zum Formen von einem Einstrangzopf den Teigling zu einem Strang mit einer Länge von ca. 35 cm ausrollen. Nun das rechte Ende des Stranges in die Mitte des Stranges legen, so dass sich eine Schlaufe bildet.

Das linke Ende des Stranges unter der eben gebildeten Schleife hindurchführen.

Nun den unteren Teil der Schlaufe von links über das Kreuz drehen.

Zur Fertigstellung das Ende des Stranges in die gekreuzte Schleife ziehen.

Backen

Die fertig geformten Einstrangzöpfe mit Eigelb bestreichen und für 16 - 18 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze goldgelb backen. 

Zum Start